Bühne_Stuhl.jpg

Ein Abend mit…Damaris Kofmehl

IMG_8494.JPG

Spannende Menschen erzählen aus ihrem spannenden Leben mit Gott.

"Ein Abend mit...!" ist unsere Talk-Serie mit Persönlichkeiten, die inspirieren und motivieren, sich ganz auf Gott einzulassen.

30. September 2022, 19.30 Uhr

 

Sie ist jung, sucht Grenzerfahrungen, will wissen, dass Gott trägt - auch

wenn sie nur mit einer Plastiktüte loszieht. Alles, was sie hat, verschenkt

sie an Brasiliens Straßenkinder, bringt die krassesten Schicksale aus den

Slums zwischen Buchdeckel. Jetzt erzählt Damaris Kofmehl ihren eigenen

"True-Life"-Thriller, vom Leben mit den Helden aus ihren Büchern.

Und auch von der Liebe zu Demetri, Ex-Drogendealer aus den USA:

die interkulturelle Hochzeit, Hand in Hand für Menschen am Rand der

Gesellschaft, Intrigen, Verrat, Flucht und der tragische Tod der Liebe ihres Lebens. Plötzlich bricht Damaris' Welt zusammen. Ihr Glaube steht vor einer Zerreißprobe. Bis Gott ihr mitten im Schmerz den Mut schenkt, allen Umständen zum Trotz wieder aufzustehen ...


Bei diesem Event gibt Damaris Kofmehl Einblicke in die Stürme ihres Lebens. Es ist eine Geschichte von haarsträubenden Abenteuern und überwältigenden Wundern, von Verlust und tiefen seelischen Verletzungen, aber auch von Vergebung und Versöhnung.

Damaris Kofmehl ist eine christliche Bestsellerautorin. Die Schweizerin aus Zürich schrieb ihr erstes Buch mit 15 Jahren und hat seither zahlreiche Bücher veröffentlicht, welche in mehrere Sprachen übersetzt wurden, darunter Fantasyromane und viele Thriller, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Ihre Buchrecherchen führten sie unter anderem nach Brasilien, Pakistan, Guatemala, Chile, Peru, Australien und in die USA. Mit ihren Büchern, die häufig von wahren und heftigen Lebensgeschichten handeln, (Bankräuber, Drogendealer, Mörder etc.) möchte sie aufzeigen, dass es für Gott keine unmöglichen Fälle gibt und dass sich ein Leben mit ihm lohnt.

Zusammen mit ihrem 2017 überraschend verstorbenen Ehemann Demetri Betts hat sie das internationale Hilfswerk "Open Arms" gegründet, welches sich auf vielfältige Weise für Menschen am Rand der Gesellschaft einsetzt.

Grundlage des Interviews bildet

ihre Autobiographie Kämpferseele

D Kofmehl klein.jpg
Buchcover Kämpferseele.jpeg