Amortisationssonntag – 28. November 21

Gottes Liebe erfahren und weiterschenken –
mit einer Million in 5 Jahren

herzlich willk. stefan.jpg

Die Räume der FEG sind ein grosser Segen für Jung und Alt.
Viele kommen in den unterschiedlichsten Altersstufen zusammen und erleben Gemeinschaft, Glaubensstärkung; aber auch Deutschunterricht und vieles andere mehr. Dafür haben wir schon viel investiert und es lohnt sich, denn Jesus ermutigt uns, Schätze im Himmel zu sammeln.


Vor ca. 4 Jahren haben wir insgesamt CHF 5'600’000.– mit Hilfe von Krediten, Darlehen und Schenkungen in das focus9 investiert. Wir starteten ein Projekt, durch das wir 1 Million CHF zwischen Dezember 2018 und Dezember 2023 zusammentragen wollen, um die noch verbleibende Schuld von CHF 4’765'000.– zu reduzieren. Bis am 31.12.2020 konnten wir CHF 482’212.– für die Darlehensrückzahlung zusammentragen. Ein grosses Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben. Nun, es liegt noch einiges vor uns. Wir beten und geben weiter, weil wir glauben, dass es sich lohnt in Gottes Reich zu investieren.

 

Am Sonntag, den 28. November ist unser jährlicher Amortisationssonntag, bei dem die ganze Kollekte vollumfänglich für das oben genannte Projekt verwendet wird. Ebenso freuen wir uns über jede Spende, die auf unser Amortisationskonto eingehen. Kleine wie grosse Beträge sind herzlich willkommen.

 

Die Darlehen an die FEG belaufen sich per 31.12.2020 auf CHF 2'815'000.–. Im Jahr 2021 können und müssen wir Darlehen in der Höhe von CHF 600'000.– zurückzahlen. Hilfst du mit Gottes Reich zu bauen, dass Menschen gerettet und zugerüstet werden? Wir danken dir von Herzen.

Stefan Kym im Namen des Leitungsrates.

Zürcher Kantonalbank «Sparkonto»

IBAN CH37 0070 0110 0066 7917 1

FEG Effretikon, Vogelsangstrasse 9, 8307 Effretikon